IP_FB_Sujet_final_neu.jpg

Interpädagogica 
12. - 14. Mai 2022

Österreichs größte Bildungsmesse steht bevor

Neue Veranstalter, neues Motto: Nach der Coronabedingten Absage im Herbst wird die Interpädagogica im Mai nachgeholt.

www.interpaedagogica.at

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Instagram

„Wissen färbt ab“ – dies ist das Motto der diesjährigen Interpädagogica-Bildungsfachmesse, die vom 12. bis 14 Mai in der Halle C der Messe Wien stattfindet. Veranstaltet wird sie von den Austrian Exhibiton Experts, die erstmals als Organisatoren auftreten und ein umfassendes Programm quer durch alle Bereiche der Bildung auf die Beine gestellt haben.

Location: Messe Wien

Herausfordernde Zeiten für den Bildungsbereich

Vor allem die letzten beiden Jahre haben das Bildungssystem vor immense Herausforderungen gestellt. Distance Learning, Homeschooling, die Notwendigkeit von vielfältigen digitalen Angeboten und ständig wechselnde Rahmenbedingungen haben vor allem eines gezeigt: Nur wer gut informiert und mit den nötigen Tools ausgestattet war, ist einigermaßen gut durch die fordernden Zeiten gekommen.

Rund 180 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren in der Halle C der Messe Wien innovative Ideen, spannende Produkte, großartige Angebote und neue Konzepte aus den verschiedensten Bereichen wie etwa Bildung, Pädagogik, Lehr- und Lernmittel, Ernährung, IT und digitale Medien. Auch wir vom CDA Verlag sind mit „Schule Aktiv“ auf der Messe vertreten und freuen uns schon auf die zahlreichen Besucher.

Namhafte Partner – umfangreiches Fachprogramm

Seit vielen Jahren stehen darüber hinaus namhafte Institutionen aus dem Bildungsbereich der Interpädagogica tatkräftig zur Seite. Allen voran hat das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Schirmherrschaft übernommen und ist somit einer der wichtigen Impulsgeber der Interpädagogica. Weitere bedeutende Partner sind in diesem Jahr die Bildungsdirektionen für Burgenland, Niederösterreich und Wien, die Pädagogische Hochschule Niederösterreich, das Fachjournal für Bildung und Betreuung in der frühen Kindheit „Unsere Kinder“ sowie eEducation Austria.

Die Fachmesse hält auch 2022 ein umfangreiches Fortbildungsprogramm mit Workhops, Foren, Vorträgen und Seminaren für die Besucher parat. Zwei Tagungen bilden den Höhepunkt der Fortbildung: die elementarpädagogische Fachtagung am Donnerstag, 12. Mai 2022 mit dem spannenden Thema „Courage zeigen – wie wir mit Grenzüberschreitungen im (pädagogischen) Alltag umgehen“ und der BildungsInfrastrukturTag am Freitag, 13. Mai 2022 zum aktuellen Thema „Schule und digitale Bildung – Chancen & Herausforderungen des 8-Punkte-Plans“.

Alle weiteren Informationen zur Interpädagogica, insbesondere zum Ticketverkauf zum günstigen Vorverkaufspreis erhalten Sie unter www.interpaedagogica.at/tickets

Rückblick 2019: